Programm

Registrierung freigeschaltet für DELFI & GMW 2019

Die Registrierung zur DELFI & GMW 2019 ist freigeschaltet. Wenn Sie als Studierende vom günstigen Frühbuchertarif profitieren wollen, raten wir Ihnen sich frühzeitig zu registrieren. Die Kontingente sind aus Kostengründen begrenzt. Wer erstmal auf seine Beitragsannahme warten will, kann beruhigt sein: Alle Frühbuchertarife sind noch bis Ende Juni gültig. Eine detailierte Auflistung der Preise finden Sie auf unserer extra Seite zur Anmeldung. Versäumen Sie nicht, ein Ticket für das festliche Tagungsdinner am Mi, den 18.

Weiterlesen

DELFI Doktorandenkolloqium am Donnerstag 19.09.2019

Als Nachwuchswissenschaftler/in (Doktoranden, Masteranden) haben Sie die Möglichkeit den aktuellen Stand Ihrer Forschungsarbeit mit anderen zu besprechen und Feedback von erfahrenen Post-Docs und Professoren zu erhalten, die als Zuhörer das Doktorandenkolloqium besuchen. Nutzen Sie die Möglichkeit als Teilnehmende der DELFI zusätzlich am Doktorandenkolloqium (am Donnerstag) teilzunehmen. Deadline zur Teilnahme ist der 30.04.2019. Das Kolloquium wird organisiert und durchgeführt vom Nachwuchsbeauftragten der Fachgruppe Bildungstechnologien, Dr. Raphael Zender. Weitere Infos zur Teilnahme, Einreichung und Ablauf auf der extra Seite zu Doktorandenkolloqium.

Weiterlesen

Keynote von Prof. Dr. Petra Grell (TU Darmstadt, GER)

Petra Grell ist Professorin für Allgemeine Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik an der Technischen Universität Darmstadt. Sie forscht und arbeitet unter anderem zu den Themenschwerpunkten Bildung, digitale Kultur und Medieneinsatz in Bildungskontexten. Ihr eingeladener Vortrag zum Thema “Partizipation und Ausgrenzung im Kontext der Digitalisierung” reflektiert das Thema Teilhabe unter dem Aspekt ihres Forschungsschwerpunkts. Petra Grell ist Sprecherin des europäischen Networks Open Learning: Media, Environments and Cultures der European Educational Research Association (EERA) und ab September 2019 Vertreterin aller 33 EERA-Networks im Council.

Weiterlesen

Keynote von Ass.Prof. Amy Ogan (CMU, USA)

Amy Ogan von der Carnegie Mellon University wird in Ihrem eingeladenen Vortrag “Designing Culturally-relevant Educational Technology at a Global Scale: Tales from the Field” über ihre Erfahrungen aus internationalen Forschungsprojekten berichten. Amy Ogan ist bekannt für ihre Erforschung des optimalen Einsatzes von Bildungstechnologien in internationalen, heterogenen Kontexten, wie Schulen in Mexiko, Costa Rica, Brasilien, den Philippinen und Belgien in Zusammenarbeit mit lokalen Forschern und Schulbezirken. Sie twittert über @amyogan und berichtet über Projekte auf http://www.

Weiterlesen